Grow LED Panels Kaufempfehlung für deinen ersten Panel Grow

kaufempfehlung cannabis grow LED panels

In letzter Zeit erleben Cannabis LED Grow Panels für den Cannabis Anbau einen wahren Boom. Gerade für Anfänger ist die neue Technologie besonders zu empfehlen, weil durch die einfachere Handhabung viel weniger Risiken existieren. Beim kauf der etwas teureren Hanf LED Lampen muss man, aber unbedingt auf den Hersteller und die verwendete Technologie schauen. Auch bei diesen alternativen Leuchtmitteln gibt es große unterschied für den Hanf Anbau. Nur einige der angebotenen LED bieten sich zum Marihuana growen an. Deswegen geben wir heute einen kleinen Einblick in die Welt der LED Panels für die Marihuana Zucht. Dazu stellen wir 3 Marihuana LED Test bzw. Erfahrungen von günstig bis teuer für Anfänger vor.

Weedness Growshop

Vorteile der LED Panels beim Cannabis Anbau

 

Die Vorteile für den Anbau von Cannabis mit LED Panels überwiegen ganz klar für mich. Eine Natriumdampflampe kann für Anfänger sehr gefährlich werden, weil mit einer großen Menge Strom gearbeitet werden muss. Das richtige verkabeln ist Pflicht und wird oft falsch gemacht. Dadurch entstehen Wohnungsbrände oder andere Probleme.Aber es können auch andere Probleme auftreten wie zum Beispiel zu hohe Abwärme. Das lässt oftmals die spitzen von den Cannabis Pflanzen verbrennen oder führt zu extremen Temperatur Problemen auf der Anbaufläche. Zudem ist die Effizienz der NDL sehr schlecht. Die oftmals modulare Bauweise eines LED Panels bringt mehrere Vorteile mit von der Ausleuchtung bis hin zur sehr einfachen Handhabung dieses Leuchtmittels.

 


Für den Einsteiger empfiehlt es sich erste Erfahrung mit der LED Technologie zu sammeln. Das schafft man indem man sich ein günstiges Model holt mit dem man seinen ersten Grow durchführt. Gerade Züchter mit wenig Geld können auf das UFO LED Panel zurückgreifen. Es kostet 105,90 € und liefert genug Licht für mehrere Pflanzen. Das verwendete Spektrum ist gut für denn Cannabis Anbau. Es wird kein Reflektor benötigt und das LED Modul wird einfach mit einem Stromkabel ohne großes anschließen betrieben. Je nachdem ob man mehr Licht benötigt kann dann optional ganz einfach ein weiteres Modul dazu gekauft werden und die Anlange erweitert werden.


Sensi seeds super Skunk

Das nächste LED Panel für den Cannabis Anbau ist für den Anfänger mit etwas größerem Geldbeutel. Es eignet sich perfekt für den Innenanbau und ist mit hochwertigen LEDs ausgestattet. Auch Neulinge können damit sehr gut Ergebnisse erzielen. Die Leistung reicht für maximal 8 Pflanzen aus, somit ist eine Fette Ernte garantiert. In dem Panel sind 5 Watt starke Epil LEDS verbaut. Dieser Hersteller zählt so den hochwertigeren und kann somit bedenkenlos empfohlen werden. Das Grow Panel ist leicht zu installieren. Es wird wie bei allen Pflanzenlampen aus diesem Bereich kein extra Vorschaltgerät benötigt. Das Spektrum ist ideal für alle Lebensphasen der Cannabis Pflanze ausgerichtet. Mit 269,99 € gehört dieses Panel in die Mittelklasse und ist optimal für Anfänger geeignet die erste Erfahrung sammeln möchten.

 


Das dritte und letzte LED Panel für den Cannabis Anbau ist das non plus Ultra auf dem Markt. Das 140 W von sanlight ist zwar sehr teuer, aber verbaut die qualitativ hochwertigsten Komponenten. Den vorgänger m30 habe ich sogar selber ausgiebig testen könnenDamit ist das S4W wohl das effizienteste Pflanzenlicht auf der Welt. Wer Energiesparen will sollte unbedingt zu diesen Modulen greifen. Es wird ausschließlich Osram LED Technik verbaut mit einer extrem hohen Lebensdauer von bis zu 80.000 Stunden. Zum Vergleich eine herkömmliche Natriumdampflampe hat etwa 2.000 bis 3.000. Ein großer Vorteil gegenüber anderen LED Panels ist die passive Kühlung, dadurch wird das Leuchtmittel geräuschlos. Die meisten anderen Panels arbeiten hingegen mit Lüftern um die Temperatur der Komponenten runter zu regeln Der Abstrahlwinkel von 90 Grad ermöglicht es die Leuchte platzsparend sehr nah über die Pflanze hängen zu können. Dieses LED Panel setzt Zweifelslos neue Maßstäbe und stellt mit Abstand die beste LED Grow Licht am Weltmarkt da. Der hohe preis lohnt sich definitiv für dieses perfekte Produkt. Zudem wird ihre Stromrechnung es ihnen am Ende des Jahres danken.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lars (Donnerstag, 01 September 2016 21:29)

    Hast du die kleinen Ufo LED malgetestett? Bei LED macht es meiner Meinung nach Sinn doch gleich etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen. Habe mit 12-Band Panelen sehr gute Erfahrungen gemacht. Nutze momentan privat die P450 von Platinum LED Lights. Müsste ich mich nochmal entscheiden würde ich auch über die neuen Mars Hydro Modelle nachdenken.